Ausstellungen 2020

Joachim Pülm
Fernbeziehungen
31.01.2020 – 14.03.2020

 

In der neuen Ausstellung im Kunstverein CREARTE stellt Joachim Pülm vom 31.01. bis 14.03.2020 seine Aquarelle aus.
Unter dem Titel „Fernbeziehungen“ nimmt uns der Künstler mit auf seine zahlreichen
Reisen und entführt uns nach Neuseeland, Kuba, Nordafrika, aber auch nach Island und Großbritannien. Seine naturalistischen Bilder basieren häufig auf den Fotos, mit denen er unterwegs seine Eindrücke festhält.
Mit großer Liebe zum Detail und mit kritischem Blick erzählt er von Land und Leuten.
Nicht nur Landschaften, auch Porträts und Stillleben zählen zu seinem Werk. Joachim Pülm malt seit nahezu 30 Jahren, überwiegend in Aquarell und Mischtechnik. Nach zahlreichen Einzelausstellungen und Teilnahme an Gruppenausstellungen zeigt er nun seine Bilder in der Galerie des Kunstvereins CREARTE im Schachtweg 5. Die Vernissage findet statt am Freitag, 31.01.2020 um 18.30 Uhr.
Sowohl bei der Ausstellungseröffnung als auch beim Künstlergespräch am 15.02.2020 wird Joachim Pülm über seine Inspirationen beim Malen und auf Reisen erzählen. Liebe Kunstfreunde, gern möchten wir Sie und Ihre Freunde zu unserer nächsten Veranstaltung einladen. Der Kunstverein CREARTE lädt am Samstag, den 15.02.2020 ab 15 Uhr zum Künstlergespräch mit Joachim Pülm ein.
Im Gespräch berichtet Joachim Pülm über seine Inspirationen beim Reisen und Malen und stellt
sich auch gern den Fragen der Besucher.

Fotos © Klaus Römer

Video abspielen

TV38 Kompakt

Ab Minuten 33:54 Bericht über die Ausstellung Fernbeziehungen von Joachim Pülm die am 31.01.2020 im Kunstverein CREARTE eröffnet wurde. Interview mit Silvestro Gurrieri Vorsitzender des Kunstverein CREARTE.
© TV38

Video abspielen

Lesungen 2021

Joachim Pülm
Ruß oder Hohlwanges Sicht der Dinge

03.03.2021
Die Lesung fand im Kunstverein CREARTE statt.
Für mehr Infos: Joachim Pülm Ruß oder Hohlwanges Sicht der Dinge
© TV38

Kontakt